Flio Halloween spezial - Glücksrad drehen und einen tollen coupon gewinnen

0

Ihr Warenkorb ist leer

Mai 28, 2020 2 Lesezeit

Gefühlt vor ein paar Wochen habe ich im Dezember unser letztes ausgefallenes Taschendesign, unseren Schutzengel, fertiggestellt. Und nun geht es stramm auf den März zu, und die Flio-Frühjahrskollektion steht in den Startlöchern. Sturm und Regen lassen noch so gar keine Frühlingsgefühle aufkommen, und ich fühle mich mit meinen selbstgemachten Handtaschen Designs gerade deplatziert. Zum Glück ist die Stoff- und Farbrecherche eine ständige Aufgabe, die mir wirklich Spaß macht, so dass ich mir schon einiges an schönen und kreativen Input für neue Strömungen geholt und einen Weg vor Augen habe.

Seit Oktober letzten Jahres habe ich auch Unterstützung einer tatkräftigen jungen Studentin, die in Bremen Kommunikationsdesign studiert. Sie bringt nun einen ganz unverbrauchten und frischen Blick in unser kleines Designteam mit, der uns neue Wege eröffnet. Und ich habe endlich professionelle Unterstützung und kann mich austauschen. Ende letzten Jahres haben wir schon viele neue kreative Ideen für unsere veganen und handgemachten Schultertaschen gesammelt. Und nun legen wir richtig los. Trotz aller Modetrends stehen die hochwertigen Flio-Taschen für ein zeitloses und gut tragbares Design. Da sie ja auch so bemerkenswert lange haltbar sind, sollen sie ihrer Trägerin natürlich auch viele Jahre gefallen und Jahr für Jahr zu den stylischen und angesagten Umhängetaschen zählen. Trotzdem müssen und möchten wir auch neue Wege gehen und weitere Designs, andere Farbkombinationen und neue Schnitte entwickeln. Und so nehme ich diese Herausforderung mindestens zwei Male im Jahr an, um eine Frühjahrs- und eine Herbstkollektion zu entwerfen. Nicht zu vergessen die vielen Sonderbestellungen, die auch einen großen Bereich einnehmen und Flio-Design zu einer wirklich individuellen Handtaschen Marke machen, die versucht, jeden Kundenwunsch umzusetzen.

Da ich eigentlich aus einem ganz anderen Bereich komme, habe ich mir alles, was Flio ausmacht, im Laufe der Jahre angeeignet. Meine Produktskizzen entstehen auf dem Papier. Das bedeutet aber, dass immer Stoffmuster ausgeschnitten und aufgeklebt werden müssen und Muster gezeichnet, entfernt, neu gezeichnet werden, bis ich und meine treuen Kundinnen zufrieden sind. Nun aber setzt meine Studentin, unsere Ideen im Computer mit Hilfe von Grafikprogrammen um. Das ist wirklich eine große Arbeitserleichterung, denn wir sehen sofort, ob unsere Farbkreationen zusammen passen.
Für das kommende Frühjahr haben wir uns für die Kombination von zarten Pastelltönen entschieden und arbeiten viel mit Mandarin-, Koralle- und anderen Rottönen. Natürlich dürfen auch die im Norden immer beliebten Blautöne in vielen Tonabstufungen nicht fehlen. An Taschenformen haben wir an unserer HIP BAG aus dem letzten Herbst weiter gearbeitet und diese Produktpalette erweitert. Der absolute Renner im letzten Jahr waren unsere PETAL BAGs. Da wird es auf jeden Fall schöne neue florale Handtaschenmodelle geben, die das Punkte-Design super ergänzen. Außerdem bekommt eine Designlinie unserer Umhänge-und Schultertaschen mit Kork ein zusätzliches Material, das eine sehr angenehme Haptik mitbringt. Ich bin sicher, wir werden wieder eine wunderschöne und überraschende neue Kollektion für euch entwerfen.

Einige der neuen Modelle nehme ich schon mit zur Frühjahrsausstellung in Kassel. Die neue Kollektion stellen wir dann im März auf der Creativa in Dortmund vor.


Zurück nach oben